2019: „Erlebniswoche“ Sommerferien Woche 2

Datum/Zeit
21.07.2019 - 27.07.2019
Ganztägig

Veranstaltungsort
Die Erlebnis Reitschule


 

In den Sommerferien bieten wir vom 21. – 27.7. eine Woche intensiven Erlebnis-Urlaub mit Übernachtung an.

12 Teilnehmer ab 13 Jahre haben in dieser Zeit die Möglichkeit herauszufinden, was es bedeutet, die Verantwortung für ein Pferd zu haben. Merken, dass es nicht nur Spaß sondern auch Arbeit ist. Und nebenbei noch ganz viel lernen und reiten.

Im Detail sieht das ganze so aus:

Ein erstes Treffen findet Sonntag, 21.7. um 17 Uhr statt. Es werden die Pferde und die Schlafplätze eingeteilt, wobei natürlich auch Wünsche und Vorlieben nach Möglichkeit berücksichtigt werden. Es gibt eine erste Reiteinheit. Ggfs. kann danach noch einmal das Pferd getauscht werden.

Morgens und abends müssen die Pferde gefüttert und die Ställe gereinigt werden. Dazwischen gibt es tagsüber verschiedene Schwerpunkte.

An einem Tag steht die Dressur im Vordergrund, an einem anderen Tag Springen. Es wird auch einen Vielseitigkeitstag und einen Wanderritt geben.

Es gibt es auf jeden Fall eine Menge Spaß mit unseren Fjordpferden! Lasst euch überraschen!

Der Abschluß dieser erlebnisreichen Woche ist am Samstag Vormittag gegen 10 Uhr, wo sich dann jeder von seinem bis dahin schon liebgewonnenen Pony verabschieden muss.

 

Leistungen:

6 Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstück

6 gewohnt leckere Mittag – und Abendessen

ganztägig Wasser zur freien Verfügung

Leihpony für die Reitstunden (an den Schwerpunkttagen 2 Reiteinheiten täglich, beim Ausritt entsprechend mehr )

Beaufsichtigung des Teilnehmers rund um die Uhr

 

Preis:

Pro Person für den gesamten Kurs:  580 Euro

 

Mit der bestätigten Buchung wird eine Anzahlung von 100 Euro auf das Konto der Erlebnisreitschule fällig. Die Bankverbindung wird mit der Bestätigungsmail versandt.  Den Restbetrag bitte 4 Wochen vor dem Ferienkurs überweisen.

Diese Anzahlung wird nur zurückgezahlt, wenn die Veranstaltung durch die Erlebnisreitschule abgesagt wird.

Sagt der Teilnehmer den Ferienkurs ab, wird die Anzahlung einbehalten, falls der Platz beim Ferienkurs unbesetzt bleibt. Es kann aber ein Ersatzteilnehmer vorgeschlagen werden oder vielleicht gibt es auch schon eine Warteliste, von der jemand nachrücken möchte.

Mit der Überweisung der Anzahlung erkennt der Buchende diese Regelung an.

 

Buchung:

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr / noch nicht möglich!