Ausritte 2019

Es gibt schon die ersten Termine für Ausritte! https://die-erlebnis-reitschule.de/much-zu-pferd/

Unfallverhütung

Eine Unfallversicherung ist das eine, die Unfallverhütung ist aber das eigentlich wichtigste!

Die fängt bei der richtigen Reitbekleidung an und die muss gar nicht mal teuer sein.

Die Richtlinien lassen zwei Möglichkeiten zur Beinbekleidung zu:

  • die Reithose in Kombination mit Reitstiefeln aus Gummi oder Leder
  • die Reithose in Kombiation mit Reitstiefeletten und Chaps  oder sogenannten Stiefelschäften
  • die Jodhpurhose in Kombination mit Reitstiefeletten

In jedem Fall sollten die zum Reiten benutzten Schuhe ohne Profil sein!

Bei jeder anderen Bekleidung muss man damit rechnen, dass die Unfallversicherung im Schadenfall  erklärt,  ein Schaden sei mit der richtigen Bekleidung möglicherweise nicht oder nicht so schlimm ausgefallen.

Rechnen sie damit, dass sie möglicherweise nicht die volle Leistung erhalten.

 

Nicht zum reiten geeigent sind:

Jogginghosen, kurze Hosen, Turnhosen jeder Art

Halbschuhe jeder Art

Schnürsenkel oder Klettverschlüsse (auch nicht bei knöchelhohen Schuhen)

Kniestrümpfe statt Stiefeln (auch wenn sie noch so schön sind)

 

Ausserdem gehören zur korrekten Reitausrüstung:

eine Reitkappe nach EN 1384

Reithandschuhe

 

Sollte ihr Kind mit dem Reiten anfangen, dann tut es fürs erste auch ein Fahrradhelm und eine feste Hose mit knöchelhohen Schuhen.

Spätestens wenn es ans selbständige Reiten geht, braucht es eine vernüftige Ausrüstung.

Sobald ihr Kind aus seinen Reitsachen herausgewachsen ist, findet sich bestimmt in unserer Reitschule ein anderes, das gerne etwas gebrauchtes nimmt.

Wir werden für diesen Zweck ein schwarzes Brett einrichten.

 

Um Ausrüstung anzuschaffen, empfehlen wir, nach Reitsportgeschäften in ihrer Nähe zu suchen (z.B. google).

Wer lieber online bestellt, dem empfehlen wir z.B. die beiden großen Pferdesportzubehörläden Loesdau (Filiale z.b. in Erftstadt)  oder Krämer Pferdesport (Filiale z.B. in Bornheim/Bonn oder in Leichlingen/Leverkusen)

Risikosportart Reiten

Reiten gehört nicht umsonst zu den Risikosportarten! Es ist einfach gefährlich, wenn 400 kg Pony einem mal auf dem Fuß stehen oder einen -liebevoll gemeint- mal anknuffen.

Unsere Ponies sind Fjordpferde, die nicht für ihr Temperament und ihre hektische Art berühmt sind. Man sagt ihnen nach, sie seien ein wenig stoffelig und hier und da auch mal büffelig. Aber auch die braven können mal ausrutschen, stolpern oder einem Menschen (besonders einen kleinen) übersehen.

Dafür hat unsere Reitschule natürlich eine Betriebshaftpflicht.

Eine Unfallversicherung haben unsere Reitschüler nur, wenn sie einem FN-angeschlossenen Reitverein angehören oder wenn sie selber (bzw ihre Eltern)  eine Unfallversicherung privat abgeschlossen haben,

Achten Sie in diesem Zusammenhang unbedingt darauf dass das Risiko reiten ausdrücklich eingeschlossen ist! 

 

Jeder kann mitmachen!

*jeder kann mitmachen*

Liebe Reitschüler, liebe Eltern!

In der zweiten Woche der Herbstferien bieten wir viele verschiedene Reitabzeichen mit den dazu gehörigen Vorbereitungslehrgängen an. Da ist für jeden was dabei! Wenigstens den Basispass Pferdekunde, der ohne reiten ist, kann jeder unserer Reitschüler ab 10 Jahren ablegen. Selbstverständlich können auch interessierte Eltern mitmachen. Auch bei den Reitabzeichen sollte für jeden etwas dabei sein! Wer sich nicht sicher ist, welches Abzeichen er machen kann, der hält einfach mal mit Denise Rücksprache. Je nach Abzeichen sind die Lehrgänge vormittags oder nachmittags, es gibt Getränke und einen kleinen Snack für zwischendurch. Aber es ist kein klassischer Ferienkurs mit Mittagessen! Das ist alles auch nochmal auf der Homepage nachzulesen!

https://die-erlebnis-reitschule.de/reitabzeichen/

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Training Allroundhindernisse

Am ersten Septemberwochenende trafen sich Mitglieder und Freunde des RV Schiefelsbacher Schmiede e.V. um zusammen mit Reitschülern der Erlebnisreitschule Allroundhindernisse zu üben. Es wurde einfach mal alles aufgebaut was wir so haben und dann gab es mehrere Übungseinheiten zu den Themen GHP (Gelassenheitsprüfung), Präzisionsparcours und Aktionsparcours. Alle Pferde waren mutig, die Reiter zufrieden! Was will man mehr, ausser dass alle glücklich sind?

Abzeichenlehrgang in den Herbstferien

Auch in den Herbstferien bieten wir wieder verschiedene Abzeichen an. Unter der Woche sind sie die Vorbereitungslehrgänge, am Freitag den 26.10.2018 ist Prüfungstag!

Mehr Infos unter

https://die-erlebnis-reitschule.de/reitabzeichen/

 

die Erlebnis Reitschule erfolgreich beim Fjordcup

auch in diesem Jahr waren wir wieder beim Fjordcup aktiv und sehr erfolgreich!

Denise Kornführer:

Dressurreiterprüfung Kl. A 1. Platz

Dressurprüfung Kl. A 1. Platz

Dressurkür Kl. A 2. Platz

Dressurprüfung Kl. A** 2. Platz

Dressurreiterprüfung Kl. L 3.Platz

Dressurprüfung Kl. L 8. Platz

 

Daniela Kornführer:

 Gewöhnungsprüfung 1.Platz

Reitpferdeprüfung 3.Platz

 

Mia Kornführer:

Bambinicup 3.Platz

Reiterwettbewerb 2. Platz

Reiterwettbewerb mit Sprung 2. Platz

Bambinitrail 4.Platz

Kombiparcours 3.Platz

Paarkür 2.Platz

 

Marie H. mit Immo

Breitensportchampionat 2. Platz

 

Lilly L. mit Knut

E-Dressur 10.Platz

neues auf der Homepage!

Wir haben die Unterseite „Much zu Pferd“ für unsere Ausritte / Tagesritte erstellt.

Es gibt ein paar kleine Änderungen, so z.B. eine Unterseite „Onlinebuchung“, da demnächst nicht nur die Ferienkurse sondern auch die Ausritte online buchbar sein werden.

Ausserdem arbeiten wir noch an einem Infoblatt, das demnächst zum download bereit steht.

Onlinebuchung ab sofort möglich!

Unsere Ferienkurse können ab sofort online gebucht werden! Das betrifft natürlich nur diejenigen, die sich bisher noch nicht persönlich angemeldet haben!

Ab den Herbstferien kann nur noch online gebucht werden!